In diesem neuen Video aus meiner privaten Bibliothek präsentiere ich Ihnen das Buch „Reflections on the Revolution in France“ von Edmund Burke.

In diesem neuen Video aus meiner privaten Bibliothek präsentiere ich Ihnen das Buch „Die Himmelsscheibe von Nebra“.

Dies ist die Rede, die ich am 23. Mai 2020 als Hauptredner der Freiheitsdemonstration “Querdenken 615 Darmstadt” gehalten habe.

Ich stelle in diesem Video drei Bücher aus meiner Bibliothek vor. In allen drei Werken beschreiben die Autoren ihre jungen Jahre in Berlin während der Nazi-Herrschaft.

Joachim Fest, der langjährige Herausgeber der FAZ, erzählt in “Ich Nicht” aus seiner Kindheit und Jugend in der Stadt, das Aufwachsen im katholischen Elternhaus, das Berufsverbot des Vaters, den eigenen Schulverweis sowie Kriegsdienst und Gefangenschaft.

Nicolaus Sombart gibt in “Jugend in Berlin” einen Bericht ab über die Jahre 1933 bis 1943. Sombart ist Sohn eines der bekanntesten Ökonomen des Kaiserreichs und der 20er-Jahre und schildert in dem Buch, wie das bürgerliche Leben nach der Machtergreifung der Nazis weiterging, wie man das verdrängte, was da passierte.

Das dritte Werk stammt von dem anerkannten jüdischen Molekular-Biologen Gunther S. Stent, der in “Nazis, Women and Molecular Biology – Memoirs of a Lucky Self-Hater” seine Lebenserinnerungen schildert. Im Begleittext bei Amazon wird der Band als eine Reise von Stent durch seine eigene Seele beschrieben.

HP Inc. (WKN: A142VP) sträubt sich weiterhin gegen eine Übernahme durch den (umsatzmäßig) deutlich kleineren Konkurrenten Xerox… Den aktuellen Stand dieses Übernahme-Krimis sowie meine Empfehlung für Anleger erfahren Sie heute HIER.

Europa verschläft das Digitalzeitalter und schaut sich selbst beim Einschlafen zu… Der Vorsprung der US-Techkonzerne wie Google, Apple, Microsoft und Facebook ist enorm. Brüssel ist alarmiert, doch niemand reagiert. Die ökonomische Kapitulation Europas ereignet sich in beängstigender Stille, meine Damen und Herren. Seit rund 35 Jahren gehört Microsoft zu den Big Playern der digitalen Kolonisierung der alten Welt. In den 1990ern war es sogar das wertvollste Unternehmen der Welt. In den Nuller Jahren wurde es ruhiger um den Konzern aus Seattle. Apple verdrängte Microsoft, der neue Digital-Gott hieß Steve Jobs und nicht mehr Bill Gates. Doch der Wind hat sich mittlerweile wieder gedreht: Microsoft drängt zurück an die Spitze. Und dies liegt vor allem an CEO Satya Nadella, der die Geschicke des Konzerns seit 2014 leitet. In meinem aktuellen Artikel habe ich die Gründe analysiert…

Die letzten Börsenwochen waren sehr volatil – ein Vorgeschmack auf schwere Zeiten? Wir haben keine Glaskugel, aber wir haben souverän reagiert und die Liquiditätsquote erhöht, weshalb wir im Mai 2019 deutlich weniger verloren als die meisten Indizes…. Lesen Sie hier weiter.

Einen eindrucksvollen Börsenstart im Segment der Fahrdienstvermittler/Autovermietungen Segment hat Lyft (WKN:  2PE38) vor wenigen Tagen hingelegt. Anleger rissen sich Ende März um die Aktie. Dabei hat der Dienstleister aus San Francisco noch keinen einzigen Dollar verdient. Meine Einschätzung als Investor finden Sie hier.

#aktie #commerzbank #deutschebank
Neuer Gratis-Report: Investorenlegende Warren Buffett
►►► https://aktien-strategien.de/warren-buffett-5-lektionen-die-sie-vom-besten-investor-der-welt-lernen-sollten

Sie suchen Einschätzungen, Tipps und Hinweise zu interessanten und unterbewerteten Aktien 2019? In dieser Playlist finden Sie die Analysen von Max Otte und seinem Team:
►►► https://www.youtube.com/watch?v=Q4lo0s8Jfe0&list=PLflEV-PA7sA3iEEmf-Ut4oh60iVAYYhpv

4x Der Privatinvestor kostenlos lesen
►►► http://bit.ly/privatinvestor-gratis

Gratis: Analysen und Kommentare von Max Otte direkt auf Ihr Smartphone
►►► https://www.der-privatinvestor.de/whatsapp

Unsere Buchempfehlungen:
Investieren statt Sparen
►►► https://amzn.to/2QxExko

Die Finanzmärkte und die ökonomische Selbstbehauptung Europas
►►► https://amzn.to/2Qax3nU

Die Psychologie der Börse
►►► https://amzn.to/2SHdelv

Dr. Markus Krall: Die Bilanzen von Deutsche Bank und Commerzbank sind ein Desaster!

Bayern Münchens Angstgegner: Ist Borussia Dortmund ein interessanter Dividendentitel? Lesen Sie hier die Einschätzung meines Analysten Alan Galecki.