+10,7 Prozent im 1. Halbjahr 2019: Wir trotzen den volatilen Märkten!

Die Märkte bleiben volatil. Nachdem im Mai die Indizes weltweit Verluste verbuchen mussten, folgte im Juni wieder eine Erholungsperiode. Diese Phase konnten auch wir mit einem leichten Plus von 2 Prozent für uns nutzen und befinden uns mit diesem Wert im stabilen Mittelfeld vergleichbarer Fonds. Das erste Halbjahr 2019 konnten wir mit einem starken Plus von 10,7 Prozent abschließen. Damit sind wir, gerade angesichts des volatilen Marktes, sehr zufrieden. Mit Blick auf die von uns beobachteten Konkurrenzfonds befinden wir uns im oberen Drittel der Vergleichsgruppe.

Hier erfahren Sie die Details.

Der Max Otte Vermögensbildungsfonds im Januar 2019

Im ersten Monat des Jahres 2019 ging es für meinen Vermögensbildungsfonds prächtig bergauf. Am 31. Januar stand ein ordentliches Plus von 6,3% zu Buche. Zwar haben auch die großen Konkurrenzfonds und die mächtigen Indizes positiv abgeschnitten, doch der Max Otte Vermögensbildungsfonds stach deutlich hervor, zumal er in der vorangegangenen Korrektur weniger verlor als die Konkurrenten. Alle Details zur Performance und einen knackigen Investment-Tipp hat mein Analyst Alan Galecki in diesem Artikel für Sie aufbereitet.

„Wir liegen weit vor den Indizes und den großen Fonds!“ Halbzeitbilanz 2018 des Max Otte Vermögensbildungsfonds

Mit +40,3 Prozent seit Lancierung und +9,8 Prozent seit Jahresanfang bis zum 21. Juni 2018 hat der Max Otte Vermögensbildungsfonds einen neuen Höchststand erreicht. Seit Anfang 2017 haben wir damit sowohl die großen Indizes als auch die großen Vergleichsfonds sehr deutlich geschlagen. Mehr dazu in diesem Interview.

Gratis: Analysen und Kommentare von Max Otte direkt auf Ihr Smartphone: ►►► https://www.der-privatinvestor.de/whatsapp