Interview mit Max Otte

 

Regulierungsvorschläge der EU-Kommission reichten nicht aus, um Dominanz der US-Agenturen zu brechen.

 

Max Otte im Gespräch mit Tobias Armbrüster © Deutschlandfunk 16.11.2011

Dirk Müller und Max Otte sind die bekanntesten Gesichter der Finanzwelt. Kaum eine Talk-Show kommt ohne sie aus. Warum die Ansichten eines Börsenhändlers und eines Crashpropheten derzeit so gefragt sind.

 

Zum Artikel im Handelsblatt

Interview mit Max Otte

In der Reihe “Finanzkrise – Bücher” hat das Nordwestradio einige Bücher zu diesem Thema vorgestellt.
Diesmal sprach Nordwestradio-Moderatorin Kristin Hunfeld mit Prof. Dr. Max Otte, dem Autor des Buches “Stoppt das Euro-Desaster”.

 

In dem Gespräch geht es auch um die besondere Situation in Griechenland.

© Nordwestradio Journal 05.11.2011

Foto

 

Erst sollte ein Referendum Klarheit bringen, jetzt soll eine Übergangsregierung die Krise lösen.

Das griechische Drama schockiert Europa. Dabei geht es in den Debatten nicht mehr nur um die Schulden und den Euro, sondern auch um die Demokratie.

 

Mit Ursula von der Leyen, Gregor Gysi, Max Otte, Anja Kohl und Michalis Pantelouris.

 

Sendung vom 06.11.2011

 

Zum Video

PDF-Icon

Vom Hörsaal aufs Parkett
“Wie sich Geldanlageprodukte von Professoren schlagen: Praktisch erproben, was sie theoretisch erforscht haben – etlichen Wirtschaftsprofessoren juckt es offensichtlich in den Fingern, ihre im Elfenbeinturm gewonnenen Erkenntnisse über Börse und Geldanlage auf dem Parkett anzuwenden (…)” aus der Financial Times Deutschland Oktober 2011

 

{youtube}yLsGwgKChMY{/youtube}

“Griechenland ist nicht mehr zu retten.

Das wissen auch die Banken.

 

Das Land war schon 2009 pleite, die Insolvenz schon damals unausweichlich.

Doch die Banken haben erfolgreich eine frühzeitigen Schuldenschnitt herausgezögert mit dem immergleichen Horrorszenario:

Wenn Griechenland pleite geht, gerät das ganze Euro-System ins Wanken.”

 

Quelle http://aktien-boersen.blogspot.com/2011/10/max-otte-griechenland-wie-die-banken.html

Illu

 

Die Schuldenkrise wird zum Machtkampf.

Abweichler in den Fraktionen geraten unter Druck. Geht Machterhalt vor Gewissen?

Und wie lange hält das Volk still, das selber sparen und für andere zahlen soll?

 

Video in der ARD-Mediathek

 

© ARD 26.09.2011

Interview mit Max Otte

Die Herabsetzung Italiens durch die Ratingagenturen ist für den Fondsmanager Max Otte, “fast schon ein Wirtschaftskrieg”. Von den europäischen Politikern fordert er eine sofortige Umschuldung Griechenlands und ein Aussetzen der Ratings.

Interview mit Audio-Link (c) Deutschlandfunk 20.09.2011

 

{youtube}wTgra-F6H-4{/youtube}

Max Otte über Krisen von gestern, heute und morgen und über Staatsfinanzen, Finanzmärkte und deren Akteure.

 

Was soll bzw. kann ein  Privatanleger tun? Aktien, Anleihen oder doch lieber Fonds?

 

Fragen an und Antworten von Max Otte.

 

© phoenix 17.09.2011

Video nicht verfügbar

Vor drei Jahren stürzte die Lehman-Pleite die Börse weltweit in den Keller – und die Wirtschaft in eine tiefe Krise.

 

Was für viele überraschend kam, hatte der Blankenheimer Wirtschafts-Wissenschaftler Max Otte schon zwei Jahre zuvor in einem Buch veröffentlicht.

 

Seitdem kommt er kaum zur Ruhe.

 

© WDR 15.09.2011