Börsenabsturz von Apple: Hat sich Tim Cook verzockt?

an der Wall Street ist der Smartphone-Pionier unter Druck wie lange nicht mehr. In den letzten 3 Monaten verlor der Kurs mehr als 18 Prozent. Zeitweise gingen mehr als 100 Milliarden US-Dollar an Marktkapitalisierung verloren.

Prompt wird der Abgesang angestimmt. Ob er zu früh kommt und was von Unternehmen und Aktie aus fundamentaler Sicht zu halten ist, klärt mein Senior Analyst Florian König heute in diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*