Redezeit: Warum werden die Märkte eigentlich nicht reguliert?

„Wir schützen die Reichen, die den Staat gekapert haben“ – sagt der Wirtschaftsprofessor und Leiter des Instituts für Vermögensentwicklung Max Otte. Politiker – und Bürger – seien derzeit nur noch Getriebene einer völlig aus den Fugen geratenen Finanzoligarchie, genannt „die Märkte“.

Podcast vom 23.08.2011 (c) WDR5-Redezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*