Krim-Krise: Otte rät zu Gold als Krisenschutz

„Wir haben immer noch in der Weltwirtschaft das Risiko eines großen Unfalls, und die Krim-Krise könnte das eben auslösen“, so Kapitalmarktexperte Prof. Dr. Max Otte im Interview mit dem DAF. „Und dann wird es wirklich hässlich!

Bei den Goldminen hat Otte seine Positionen zuletzt aufgestockt. Welchen Minenwerten der Börsenprofi im Moment besonders viel Kurspotenzial zutraut und wie sein DAX-Ziel bis Ende des Jahres lautet, verrät Prof. Dr. Max Otte im Video.

Zum Interview

 

Quelle: DAF.fm   |   Erschienen am: 13. März 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*