‚Börse Online‘-Umfrage:[br]Wirtschaftsprofessor Max Otte ist „Börsenstar 2011“

Frankfurt (ots) – Otte holt Titel zum dritten Mal in Folge / „Mister DAX“ Dirk Müller landet auf Platz zwei / Fondsmanager und Vermögensverwalter Jens Ehrhardt wird Dritter

 

Im Vorfeld der Wahl zum „Börsenstar 2011“ hatte die ‚Börse Online‚-Redaktion zehn deutschsprachige Kandidaten nominiert. Kriterien waren die Qualität der Prognosen, nachhaltig erfolgreiche Anlagestrategien und überdurchschnittliche Renditen.

 

Quelle: presseportal.deBeitrag auf boerse-online.de

Prof. Karl Kaiser

Foto
Adjunct Professor of Public Policy, John F. Kennedy School of Government ;
Director, Program on Transatlantic Relations, Weatherhead Center for International Affairs, Harvard University

 

DA FIEL MIR EIN STUDENT AUF

Es war in Köln in den achtziger Jahren, als ich in Verbindung mit meiner Stellung als Direktor des Bonner Instituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik an der dortigen Universität  Politikwissenschaft lehrte, da fiel mir in den Lehrveranstaltungen ein Student auf, der häufig gute Fragen stellte und ungeniert nachfragte, wenn er mehr wissen wollte. Das war der junge Max Otte, dessen für deutsche (und vor allem westfälische) Verhältnisse völlig untypische Karriere – der meinen nicht unähnlich – ich dann mit grossem Interesse verfolgte.

„Prof. Karl Kaiser“ weiterlesen

Harry Stahl

Foto
Referent für Grundsatzfragen der Mittelstandsfinanzierung
Mitglied im Verwaltungsrat des Mikrokreditfonds Deutschland
Bundesministerium für Wirtschaft

 

Herr Prof. Max Otte gehört zum Kreis einer eher kleineren Gruppe von Menschen, die mich wirklich nachhaltig beeindruckt haben. Wir hatten uns Ende 1996 im Rahmen eines Coachings kennengelernt, das er zu dieser Zeit noch als Vertreter einer renomierten Unternehmensberatung (zusammen mit weiteren Kollegen) im Bundeswirtschaftsministerium durchführte. Das Thema lautete „Die Zukunftstruktur des Bundesministeriums für Wirtschaft“. Ich arbeitete zu dieser Zeit noch im Organisationsreferat des BMWi.

„Harry Stahl“ weiterlesen

Aktien-Sammler statt Jäger

NWZ-Online: „OLDENBURG – Max Otte spricht so, dass ihn auch jene verstehen, die weder Ökonomie noch Politik studiert haben. Daher ist der 47-jährige Bestsellerautor und Fondsmanager derzeit gefragter Interview-Partner.“ weiterlesen

Reihe Finanzkrise: Gespräch mit Prof. Max Otte

Interview mit Max Otte

In der Reihe „Finanzkrise – Bücher“ hat das Nordwestradio einige Bücher zu diesem Thema vorgestellt.
Diesmal sprach Nordwestradio-Moderatorin Kristin Hunfeld mit Prof. Dr. Max Otte, dem Autor des Buches „Stoppt das Euro-Desaster“.

 

In dem Gespräch geht es auch um die besondere Situation in Griechenland.

© Nordwestradio Journal 05.11.2011

Günther Jauch (ARD): [br] Chaos-Tage in Athen – wer will die Griechen jetzt noch retten?

Foto

 

Erst sollte ein Referendum Klarheit bringen, jetzt soll eine Übergangsregierung die Krise lösen.

Das griechische Drama schockiert Europa. Dabei geht es in den Debatten nicht mehr nur um die Schulden und den Euro, sondern auch um die Demokratie.

 

Mit Ursula von der Leyen, Gregor Gysi, Max Otte, Anja Kohl und Michalis Pantelouris.

 

Sendung vom 06.11.2011

 

Zum Video