Der Crash kommt

Cover

Der Crash kommt

(Econ 2006)

 

Die nächste Weltwirtschaftskrise steht unmittelbar bevor. Wenn 2008, spätestens 2010 die Globalisierungsblase platzt, steigt die Inflation auf zweistellige Raten, Konsum und Wirtschaft brechen ein. Zu kaufen gibt es nur noch europäische Waren, und noch mehr Menschen verlieren ihre Jobs, während die Mieten für Wohnraum auf Quadratmeterpreise von 20 oder 30 Euro steigen. Dieses Szenario des kommenden Crashs zeichnet Max Otte. Der Wirtschaftsprofessor erklärt, warum das Ringen zwischen den USA und China um die weltwirtschaftliche Dominanz direkt in die globale Krise führt und mit welchen ökonomischen Überlebensstrategien sich jeder von uns wappnen sollte.

Investieren statt spekulieren

Cover

Investieren statt spekulieren

(Econ 2001)

 

„Hin und her macht die Taschen leer.“ Das ist die bittere Erkenntnis vieler Aktionäre, die auf schnelle Gewinne setzen, jedem Trend hinterherlaufen, in „heiße Tipps“ investieren – und damit langfristig allenfalls erbärmliche Renditen erzielen. Volker Gelfarth und Max Otte stellen eine einfache Strategie vor, wie man stattdessen an der Börse kontinuierlich Vermögen aufbaut: mit den Top-Unternehmen der Welt, den „Königen“ unter den Aktien. Kernidee: Wer geduldig und konsequent in Top-Unternehmen mit beständiger Geschichte und weiterhin günstigen Wachstumsaussichten investiert, kann kontinuierlich ein stattliches Vermögen aufbauen. Kompakt und anschaulich vermitteln Gelfarth und Otte das nötige Werkzeug zur Analyse der weltbesten und solidesten Unternehmen, und sie zeigen auf, wie man durch systematisches, emotionsloses Handeln an der Börse langfristig überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt.

So bekommen Sie Ihre Finanzen in den Griff

Cover

So bekommen Sie Ihre Finanzen in den Griff

(Econ 2001)

 

Viele haben zwar einen groben Überblick über ihre finanziellen Verhältnisse und regelmäßigen Ausgaben wie Miete etc. Der Teufel steckt aber oft im Detail, das heißt in den kleinen Summen, die nebenbei ausgegeben werden und ein großes Loch im Geldbeutel hinterlassen. Oder in Ausgaben, die zwar absehbar sind, aber gedanklich in die ferne Zukunft verschoben werden: ein neues Auto, der nächste Urlaub, die Ausbildung der Kinder. Wer an der Börse langfristig und mit Ruhe investieren will, sollte zunächst eine genaue Vermögensbilanz erstellen. Mit diesem praktischen Arbeitsbuch, das zur sofortigen Anwendung motiviert, geht dies leicht von der Hand. Mithilfe zahlreicher Multiple-Choice-Fragen, Checklisten, Fragebögen und Kalkulationstatabellen gewinnt der Leser einen fundierten Überblick über seine persönliche Finanzsituation.

So bauen Sie Vermögen auf

Cover

So bauen Sie Vermögen auf

(Econ 2001)

 

Das Internet revolutioniert nicht nur die Wirtschaft und die Unternehmen, sondern auch die Vermögensverwaltung von Privatinvestoren: realtime Kurse abfragen, Aktien kaufen und verkaufen, Informationen und Meinungen mit anderen Privatanlegern austauschen – und bessere Ergebnisse erzielen als die meisten Fondsmanager! Max Otte stellt dazu das nötige Handwerkszeug zur Verfügung.